Ein Produkt von www.zqp.de

Studie Gewaltprävention durch Hausärzte


Hausärzten kommt eine besondere Rolle bei der Verringerung von Gewalt gegen pflegebedürftige Menschen zu. Das ZQP führt daher im Rahmen dieses Projekts eine bisher einzigartige repräsentative Studie bei Hausärzten im deutschsprachigen Raum durch. Erstmals werden sie zu ihren Erfahrungen und ihrem Rollenverständnis hinsichtlich Gewalt gegen Pflegebedürftige sowie zu ihrem Wissensbedarf befragt. Die Studie ist so konzipiert, dass auf ihrer Basis wirksame Präventionskonzepte entworfen werden können.

Das Projekt wird in Kooperation mit der Medizinische Universität Wien, Department für Gerichtsmedizin, Fachbereich Forensische Gerontologie und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung durchgeführt.

Quelle: Projektbeschreibung der forschenden Einrichtung  
Prävention und Gesundheitsförderung
Gewalt
Konzeptentwicklung
Pflegebedürftige Personen
Befragung
(Haus-) Arzt/Ärztin
Projektzeitraum Januar 2016 - offen
Zentrum für Qualität in der Pflege
Projekt-ID 26